Adam West als Batman

Nachruf an einen Helden meiner Kindheit

Wie viele sicher bereits mitbekommen haben, ist  Adam West im Alter von 88 Jahren verstorben. Diesen traurigen Anlass möchte ich nutzen, kurz über meine ersten Berührungen mit Batman zu schreiben.

Letztlich hat Adam West maßgeblich meine Kindheit und meine Interessen bis heute beeinflusst.

Ich erinnere mich noch gut dran, wie ich als Kind immer die Batman-Serie im Fernsehen schauen durfte. Sie lief auf Sat 1, glaube ich. Normalerweise musste ich damals um 20 Uhr ins Bett, doch für Batman durfte ich eine viertel Stunde länger aufbleiben. Aus heutiger Sicht ist die Serie natürlich ultra-trashig, kitschig und für heutige Kinder nicht mehr nachvollziehbar, doch für mich war Batman einfach der größte Held aller Zeiten. Ohne Superkräfte schmiss er sich furchtlos in jede noch so brenzlige Lage und verteilte Bat-Schellen an bunt gekleidete Handlanger ebenso bunt gekleideter Superbösewichte. Für mich gehört Cesar Romeros Darstellung des Jokers auch bis heute zu einer der besten Darstellungen und erreicht einfach einen naiven Charme, den heutige, „düstere“ Darstellungen wahrscheinlich auch gar nicht mehr anstreben. Der Joker soll heute gar nicht mehr charismatisch sein. Darum ist für mich Nicholsons Joker auch tatsächlich der letzte gute Joker gewesen. Doch es geht um Batman. Immer einen coolen Klugscheißer-Spruch parat, immer das richtige Gadget im richtigen Moment zur Hand, immer den Bösen einen Schritt voraus. Das war für mich Batman.

Ich weiß noch, wie wir uns billig Masken aus Karton ausgeschnitten, schwarz angemalt und mit Gummibändern vors Gesicht geklemmt haben, um so auf dem Schulhof selbst den dunklen Rächer zu spielen. Immer im Kampf für Gerechtigkeit und um die Schwachen zu schützen. Das ist für mich Batman, das war für mich Adam West.

Ohne ihn wäre ich vielleicht nie zu Comics gekommen. Ohne ihn wäre mir eine ganze Welt fantastischer Geschichten verschlossen geblieben. Ohne ihn würde mir heute vielleicht was im Leben fehlen.

Mit einem Kloß im Hals musste ich das einfach mal niederschreiben. Machs gut, old chum.

Schreibe einen Kommentar